Tagesthema  
 
UMFRAGE
Inklusion: Bedingungen weiterhin unzureichend
Lehrkräfte stellen seit 2015 praktisch keine Verbesserungen fest
zwd Berlin/Essen/München (hr). Die Bedingungen für den gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung (Inklusion) sind bundesweit noch immer unzureichend. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) unter rund 2.000 Lehrer*innen und Lehrer aus allen Bundesländern hervor. Demnach habe sich gegenüber 2015 praktisch nichts verbessert. Insgesamt beurteilen die Lehrkräfte in Deutschland die praktische Umsetzung der Inklusion auf einer Skala von eins bis sechs mit der Durchschnittsnote 4,9.
(29.05.2017)
weitere Nachrichten... mehr...
 
Nachrichten  
 
weitere ...
 
 
Tagesthema  
 
ÄRZTLICHE SELBSTVERWALTUNG
Deutscher Ärztinnenbund fordert geschlechtergerechte Gremien
Kritik wird laut an der jüngsten Personalentscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses - hier soll eine Ärztin durch einen Juristen ersetzt werden
zwd Berlin (yh/ticker). Der Deutsche Ärztinnenbund (DÄB) fordert, für den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) eine Frau zu nominieren. Laut DÄB habe die Benennung des Juristen und FDP-Bundestagsabgeordneten Lars Lindemann als stellvertretendes unparteiisches Mitglied des G-BA beim 20. Deutschen Ärztetag für Irritation gesorgt. Lindemann löst damit die frühere Abteilungsleiterin der Bundesärztekammer Dr. Regina Klakow-Franck ab, die im Vorfeld signalisiert hatte, weitermachen zu wollen. „Der DÄB ist der festen Überzeugung, dass in das Gremium eine Ärztin gehört“, sagte Christiane Groß, Präsidentin des DÄB.
(29.05.2017)
weitere Nachrichten... mehr...
 
Nachrichten  
 
weitere ...
0
 © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
0